Frauen sind mit der Größe ihrer Brüste unzufrieden - PLASTISCHE CHIRURGIE LUDWIGSBURG | becker & schönle
653
post-template-default,single,single-post,postid-653,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Frauen sind mit der Größe ihrer Brüste unzufrieden

An einer aktu­ellen Studie (V.  Swami, Body Image 32 (2020) 199–217) aus Cambridge haben mehr als 18.500 Frauen aus über 40 Ländern teil­ge­nommen. Die Studie konnte aufzeigen, dass nur 29% der Frauen mit der Größe ihrer Brust zufrieden sind. 47,5% der Frauen wünschen sich eine größere Brust, 29% eine klei­nere. Eine nega­tive Auswir­kung dieser Unzu­frie­den­heit ist, dass Frauen, die mit ihren Brüsten unzu­frieden sind, diese seltener selbst auf Verän­de­rungen unter­su­chen. Dies hat unter anderem auch nega­tive Effekte auf die Früh­erken­nung eines Mamma­kar­zi­noms.

Brust­ver­grö­ße­rungen, Brust­ver­klei­ne­rungen sowie Brust­straf­fungen werden regel­mäßig in unserer Praxis durch­ge­führt. Gerne beraten wir Sie zu Methoden, Tech­niken, Risiken und Kosten dieser Eingriffe.